Du befindest dich hier: Home Friedensreich Friedensreich - Für dich Friedensreich - Über mich Friedensreich - Wissenswertes Friedensreich - Aktuell Friedensreich - Rererenzen Kreative Kommunikation Kontakt ECG / Impressum AGB / Allgemeine Geschäftsbedingungen AIB / Allgemeine Interpretationsbedingungen
Einzelberatung & Retreat Gruppenarbeit Workshops & Seminare Termine Energieausgleich
Preis
Wer bin ich Woher komme ich Wo stehe ich Wohin will ich Ausbildungen
Lebenslauf
Ethik Universelle
Gesetze
Chakren
Körper & Co
Gedanken

Geburtskin



Friedensreich




Lebenslauf
 

Ausbildungen

Evelyn Zotter

Laufende, energetische Allgemeinbildung seit November 2001 bei Evelyn Zotter, wobei ich in die jeweiligen Themen "nur" hineingeschnuppert habe, zum Beispiel:

Mayakalender, Kabbala, Merkaba, Rückführungen, Numerologie, Handlesen (Chiromantie), Atlantiswissen, Lemurien, Schamanismus, Channeln, Engel und Meister, Runen, Medizinrad................
Abgeschlossen habe ich diese Ausbildung 2006 nach 3 Jahren mit dem Titel "Vitapädagoge".

Die Ausbildung zum Channeln harrt noch ihrer Vervollständigung. :-)

Jedenfalls hat mir das einen wunderbaren Überblick verschafft. Wir durften auch ihre Silberhochzeit mit einem wunderschönen schamanischen Ritual feiern. :-)

Ausbildung für die altägyptische Arbeit mit dem Ankh = Lebensstab. Diese Ausbildung in einer kleinen Gruppe ist hochgradig intensiv und es gehen eine Menge Einweihungen damit einher. Es waren 3 Wochenende vom Oktober 2006 bis Jänner 2007 damit gefüllt. :-) Gleichzeitig tauchten wir bei dieser Arbeit tief in jenes alte ägyptische Wissen ein, das auch noch heute seine Gültigkeit hat inklusive dem Aufbau der eigenen Merkaba. Dieses erworbene Wissen möchte ich sehr gerne zum Wohle meiner Klientinnen und Klienten einsetzen.

Siehe dazu auch -> Living Spirit


Schamanismus

In der Nacht vom 25.6. auf den 26.6.2009 wurde ich von dem Schamanen Samvel Wayra in Cusco/Peru zum Schamanen initiiert. :-)


Schamanische Trommelgruppe alle 14 Tage in Mödling, wo wir kostenlos Klientinnen und Klienten zur Beratung zur Verfügung stehen.



Medizinrad 1 + 2 Living spirit Lehrer: Evelyn und Fritz Zotter, 2002 und 2006
Bau eines Medizinrades, Rufen der Kräfte aus den Windrichtungen, Sacred Platform (The 10 Pressure Points, the 10 Breathing Techniques, the 10 Sounds or Chants, the 10 Symbols), Balancing the ten Chakras, Schattenwelt, Ritual des eigenen Todes.


Foundation for Shamanic Studies FSS
Core-Schamanismus nach Michael Harner
Lehrer: Paul Uccusic, Michael Hasslinger, 2004 bis 2005
Basisseminar, Tod und Sterben, Divination, Extraktion, Seelenanteilrückholung, Naturgeister, Kraft der Berge.


Bis jetzt zwei Schwitzhüttenrituale mit einem Medizinmann von den Navajos-Indianern, über jeweils zwei Tage, wobei ich hier anmerken möchte, dass dies keiner Ausbildung gleich kommt, sondern eine Art Hineinschnuppern in deren Kultur ist.


Besuch des 6. + 7. Internationalen Kongresses - Schamanismus und Heilen in Mondsee, Juni 2006 + Mai 2008, 8 Tage


Hunaschamanismus
Lehrer: Serge Kahili King, 2007, 2008 + 2013, in Summe 8 Tage Aloha International



Pranic Healing®

Pranic Healing® nach Master Choa Kok Sui
Lehrerinnen und Lehrer: Burgi Sedlak , Claudia Dickmann, Nani Bagaric, Hubert Leitenbauer, 2001 bis 2006
Basisseminar, Fortgeschrittenen Seminar, Kristallarbeit, Psychoharmonisierung, Übungsabende, Associate I + II, Abschlussprüfung + Zertifikat.



Maya und die Zeit

Lehrer: Johann Kössner, diverse Vortragende
Sommerschule und Winterschule 2005, 2006 & 2007, insgesamt 51 Tage

siehe dazu
Aktuelles, Sommerschule 2007
und
Aktuelles, Winterschule 2006
und
Aktuelles, Sommerschule 2006
und
Aktuelles, Winterschule 2005
und
Aktuelles, Sommerschule 2005



Kriya Yoga

Lehrer: Paramahamsa Prajnananandaji, Swami Mangalanandaji Giri und Swami Shuddhananandaji Giri (Einweihung 12 / 2005)
Bisher 11 Tage in Tattendorf verbracht.


Qi Gong

Lehrer: Florian Wimmer
Ein- bis zweimal die Woche von September 2006 bis Dezember 2008
"18 medizinischen Formen" und " Drachen & Tiger Qi Gong"


Weiterbildungen

Weiterbildung ist für mich eine Art "Hineinschnuppern" in einen Bereich.

Amazonas Dschungel bei Curanderos, Peru, Iquitos

Lehrer:
Don Agustin, Yushintaita
Don Luis, Otorongo
März 2011, 21 Tage


SDR (Steuerung der Realität) nach Grabovoi

Lehrer: Wolfgang Zens
Jänner 2011, 2 Tage


Taoistisches Atmen

Lehrer: Ralph Heber
Jänner 2008, 2 Tage


Tantra

Tantra: bei Helena und Amrit, Institut Namaste, 2003 bis 2004
Basisseminar, Magic Point 1, AUM-Meditation. 8 Tage, die so dicht waren wie 2 Wochen :-)

Germanische Neue Medizin® GNM nach Dr. Hamer

Drei Basisseminare im Frühjahr 2007 besucht, die von Hrn. Pilhar gehalten wurden. Weiters diverse Studienkreise, die monatlich statt finden.

EuGong

einige Schnupperstunden
Ist ein Versuch QiGong an die europäische Kultur anzupassen.

Geomantie

Zwei Vorträge 2004 und 2008 von Marco Pogacnik. Siehe dazu auch einen Bericht unter Aktuelles Marco Pogacnik

Biotensor-Ausbildung

Lehrer: Kalle Pillmann und Christoph Skringer 2 Wochenende, Herbst 2006

Eine geomantische Studienreise nach Orkney im Sommer 2007

mit Ing. Christian Galko.

Christian zeigte uns höchst professionell 12 Tage die unterschiedlichen Energien von Tombs, Erdhäusern, Steinkreisen und Brochs. Diese Erkundungen waren mit viel "Detailerdkunde", sprich kriechen im Gatsch verbunden. :-)
Orkney ist für mich eine der Wiegen Europas.

Eine himmlische Reise zu den Kornkreisen nach Südengland im Sommer 2008

mit Jay Goldner und Günther Schermann

Jay und Günther führten uns in kürzester Zeit zu den aktuellsten Kornkreisen. Claudia Höfner, Partnerin von Günther, channelte für uns in den Kornkreisen die wichtigen Informationen. Ich habe diese Rituale mit meiner schamanischen Reisetrommel abgerundet. Diese Trommel habe ich für meine Weltreise erstanden.
Im ersten Kornkreis, der uns von den Geschwistern von Acturus geschenkt wurden, habe ich einen neuen Sternenamen erhalten. :-)
Zu Stonehenge hatten wir einen "privat access" um 6Uhr morgens. Wir umrundeten rituell den altehrwürdigen Steinekreis und hatten danach dort eine wunderschöne Meditation wo Claudia jeden einzelnen von uns segnete.
Großer Dank an Jay und Günther und natürlich an die Sternengeschwister die uns diese wunderschönen Crop Circles schenken. :-)
Empfehle allen Interessierten diese Reise auch zu unternehmen. Sie ist einfach erfüllend.

Theologie (römisch katholisch)

1988 / 1989 besuchte ich ein Jahr lang ein "Theologisches-Seminar". Die Treffen fanden einmal im Monat bei Pfarrer Dr. Franz Jantsch in seiner mystischen und schönen Villa in der Hinterbrühl statt. Dort durfte ich auch ein wunderschönes und extrem bereicherndes Schweigewochenende erleben.

Weiterbildung im ehemaligen Broterwerb

Zapke Schauer (EuRatio Akademie Zürich) 4 teiliges Seminar:
Management - Ethik.

Einjährige Selbstreflexion für Führungskräfte in einer fixen Gruppe (vielleicht eine Art Supervision) ergänzt durch ein intensives Startseminar und zwei individuelle Seminare.